Mittwoch, 11. Januar 2012

Pimp my Life

Schatten am Blickfeldrand, Dunkelheit die näher kommt.
Die Verzweiflung hüllt mich ein, ich kämpfe, doch nicht genug.
Nie genug!

Das krank sein bekommt mir nicht glaub ich. Ich sollte mich freuen, heut ist meine Waschmaschine gekommen. Ich bin wieder ein Schritt weiter, auf meiner allgegenwärtigen Liste mit Dingen die ich noch kaufen oder machen will. Ich fühl mich allerdings als hätt ich einen 10km Lauf hinter mir.
Als wäre ich im Wasser am schwimmen, ich spüre wie meine Kräfte versagen, merke wie ich runtergezogen werde. Ich kämpfe, aber wie lange halte ich das noch durch?
Es ist ja nicht mal so, dass etwas Gravierendes passiert wär. Es sind die Kleinigkeiten die mich so fertig machen. Aushang am schwarzen Brett des Hauses, dass ja ab April die Satelliten umgestellt werden von Analog auf Digital. Heißt das ich muss mir jetzt einen Receiver oder einen neuen Fernseher kaufen? Das war es dann wohl mit meinem Tattoo. :(
Mein Durchlauferhitzer ist vorhin wieder kaputt gegangen und ich konnte nicht wie geplant baden. Die Erkältung nervt mich, ich bekomm keine Angebote für Vorstellungsgespräche und ich brauch dringendst Urlaub!
Ach ja und das mit dem abnehmen läuft auch nicht so wie ich mir das dachte. Ich finde irgendwie keinen Anfang, erst wollte ich am 01.01.12 beginnen. Das haute dann irgendwie nicht hin, weil ich ja die ganze Verantwortung hatte, da dachte ich mir muss ich mir wenigstens so etwas gönnen. Dann wollte ich jetzt am Montag anfangen, aber irgendwie hat sich das wieder im Sand verlaufen. *heul*
Alles scheiße!

Vielleicht hätte ich mir diese Auszeit nicht nehmen dürfen, jetzt hab ich immer das Gefühl, dass ich so tierisch viel verpasse und dass ich mir wenigstens so mal etwas gönnen will.
Ich sehe die dünnen Frauen und denk mir, das will ich auch! Ich will zumindest erst mal zu meinem alten Normal-Gewicht zurück.
Zumal meine besten Freunde gerade nicht da sind und ich sie voraussichtlich erst im Februar/März wiedersehen werde, hab ich so ein wenig das Gefühl von Sturmfrei und das ich mich total verändern möchte bis dahin.
Ich möchte eine Generalüberholung meines Lebens. Pimp my life!

Kommentare:

  1. das klingt toll!
    viel glück und kraft dabei.

    AntwortenLöschen
  2. erstmal: gute besserung, mrs. geheimagentin ;) und ja, diese gedanken habe ich auch, so nach der trennung jetzt - und dazu soll auch mal wieder das erreichen meines wohlfühlgewichtes gehören. blöderweise hatte ich vorhin noch einen, glücklicherweise kleinen, fa :/ "ich kalkuliere so, dass am ende des monats nix mehr da ist" ist auch gut :P

    AntwortenLöschen
  3. google-bilder-suche - ist ein bild zu patrick süskinds buch "das parfum" :)

    AntwortenLöschen