Sonntag, 1. Januar 2012

Was bleibt, wenn der Schmerz geht?

Ich weiß nicht, ob es ein gutes Vorzeichen war, aber mein Vater hat gestern Abend bei mir angerufen und mir ein Frohes neues Jahr gewünscht. Nichts weiter! Kein Streit, kein Gebrülle, nix. Er hat mir einfach nur ein Frohes neues Jahr gewünscht und das war es. Ich war einigermaßen sprachlos.
Danach kamen die Gedanken, hat er sich geändert? Wird jetzt alles wieder besser? Schaffen wir es endlich ein normales Verhältnis zu haben?
HOFFNUNG flammte auf, wie eine gerade aufgehende Blüte. Dann kam der andere Gedanke: was ist, wenn es tatsächlich passiert. Wenn alles in Ordnung kommt? Wer bin ich dann, wer bin ich ohne den Schmerz, die Wut? Ich identifiziere mich so sehr mit den Verletzungen der letzten Jahre, dass ich nicht weiß, wer ich ohne bin. Was für ein Mensch, wäre ich geworden, wäre das alles nicht passiert und was mache ich, wenn es tatsächlich ein Ende hat?

Ich weiß es ist bescheuert, ich sollte mich einfach nur freuen, dass die Chance besteht ein normales Verhältnis zu meinem Vater aufzubauen. Falls es denn wirklich so ist und ich mir nicht wieder falsche Hoffnungen mache. Doch dieser Schmerz ist so sehr ein Teil von mir geworden, dass ich einfach nicht wüsste, was ich ohne ihn bin. Denn die Narben werden bleiben, für immer!








Kommentare:

  1. Hey Schnuckel,
    ich wünsche dir auch ein schönes Neues Jahr :) lass uns darauf hinarbeiten, dass unsere Träume wahr werden ;)
    Vielen Dank für deine liebe Nachricht. Du bist mir auch eine große Stütze, nicht nur, weil du mit Abstand die meisten Kommis schreibst, sondern weil sie auch echt lieb und aufbauend und hilfreich sind.
    Toll, dass es mit deinem Vater bergauf geht. Mach dir keine Sorgen über deine Persönlichkeit, ich bin sicher, dass du auch ohne Schmerz ein toller Mensch bist. Ein schöner Charakter kann gar nicht zerstört werden.
    Alles Liebe und Gute!
    <3

    AntwortenLöschen
  2. ja aufjedenfall dieses jahr , wird einfach unser jahr <3
    wir können uns den klimawandel auch zunutzen machen :D solange es nicht kalt ist bin ich viel bereiter nach draußen zu gehn und die sonne ist gut für die seele :D
    ich wünsche dir alles liebe und gute für das jahr <3
    liebe grüße Lilly :*

    AntwortenLöschen
  3. hey liebes , ich schreib nochmal :D
    ich hab mir gerade erst deinen post durchgelesen , mich würde es intressieren was dein vater gemacht hat , denn ich kenn das gefühl nur zu gut , aber jemand hat mir mal einen guten rat gegeben , enteweder du übst rache oder du verzeihst !
    ansonsten macht es dich kaputt , wie mich , leider ist es so das ich mich seit 6 jahren auch nicht entscheiden kann was ich mit meinem vater machen soll , obwohl er sich wirklich geändert hat , ist es immer so wenn ich ihn ansehe hass ich ihn ! ich hasse ihn für alles was er mir und meiner mutter angetan hat ...
    Wenn mir noch etwas einfällt wie ich dir helfen kann , sobald ich meine sache endlich geklärt habe :D
    Wie gesagt ich wünsche dir alles liebe und gute <3

    AntwortenLöschen
  4. man danke für dein kommentar, und für deine worte. sie haben mir irgendwie deratig nachdenklich gestimmt, schon komisch. aber ich danke dir. und da ich ziemliche kopfschmerzen habe, wird dieser eintrag kürzer. ich hoffe es stört dich nicht. frohes neues, liebes!<3

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, es ist ein Gutes Zeichen dass er sich meldet. Wie du schon sagst, Narben werden immer bleiben, deswegen wirst du auch nie "ohne Schmerz" bleiben... und ein gutes Verhältnis wieder aufzubauen würde ja eine Zeit lang dauern oder? <3 Ich wünsche dir ein ganz ganz tolles neues Jahr und dass deine Wünsche sich erfüllen... antworte auf deine Mail später & hab mich sehr gefreut!!!<3

    AntwortenLöschen
  6. ich finds immer wieder.. toll dass es hier Leute gibt die genauso denken wie ich. das erfreut manchmal schon. aber so wie du.. probiere ich doch das beste aus dem Jahr 2012 machen, vielleicht schaffe ich es doch mal ein Neuanfang zu machen, Vorsätze schaden ja nie, die man einhalten kann. was hast du dir denn für vorsätze genommen, wenn ich mal fragen darf? <3
    und zu deinem post.. vielleicht solltest du dich mit deinem vater mal ganz ausreden, so wie ich es verstehe.. wäre es doch ganz gut, dass ein gutes verhältnis irgendwann entstehen würde, oder? (:

    und zu meinem layout.. danke, danke, danke! das bild habe ich von weheartit.com - einfach painting eingeben und ein wening rum stöbern, es gibt schöne bilder. (:
    Grüße und alles liebe, wintermädchen.<3

    AntwortenLöschen
  7. schöner blog!
    vllt hast du ja lust mir auch zu folgen..

    - Leo, xx
    http://leo-dontfearitsjustlife.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Hey, ich fand deine Worte echt sehr hilfreich. Und ich muss sagen, dass du echt recht damit hast. Wir haben uns danach ausgesprochen und er hat es wirklich nicht so gemeint, er war richtig bestürzt, dass mich seine Gespräche so verletzt haben. Ich mache mir einfach zu viele Sorgen und Gedanken, das ich echt schlimm mit mir. Ich will ihm vertrauen, und ich muss es einfach noch viel mehr versuchen. Immerhin will ich doch mit ihm zusammenbleiben, ohne andauernd Streit zu haben.
    Ich hoffe, dass es dir besser geht und du dir meine Worte vielleicht ein bisschen zu Herzen genommen hast. Deine jedenfalls helfen mir immer supi! Danke dafür <3

    AntwortenLöschen
  9. super, dass dein vater so gehandelt hat. und zu deiner hauptfrage: so peinlich das auch ist, das ist meine hauptangst was die therapie angeht. und dann bin ich wieder bei: die eine seite in mir will und die andere nicht -.- aber nutze die chance trotz deiner ängste, es kann nicht schlimmer kommen. wenn dadurch alles wegfallen würde, wärest du entweder etwas glücklicher oder noch genauso unglücklich. also kann ja nichts schlimmer werden ;) *umarm*

    AntwortenLöschen
  10. aber es ist eine gute frage, ob man dadurch noch "leerer" wird...oder vielleicht doch die leere füllt? hmmm...

    AntwortenLöschen