Dienstag, 3. Januar 2012

Tattoo

Ein neues Jahr, ein neuer Anfang! Das wird mein Leitspruch für die nächste Zeit. :) Um das gebührend zu feiern und anzugehen, werde ich mir ein Tattoo stechen lassen. Yeah! <3
Das will ich schon eine Weile, aber ich finde jetzt ist der perfekte Augenblick dafür. Irgendwie bin ich grad voll komisch drauf. Auf der einen Seite voller Elan, auf der anderen Seite total down. Ich hab wieder das Gefühl, aus mir selbst ausbrechen zu wollen. Meine Haut abzustreifen und einfach mal sämtliche Regeln zu brechen. Einfach mal alle schockieren und nicht immer die perfekte spielen zu müssen.
Ich sag ja, ich bin grad komisch drauf. :-/


Kommentare:

  1. cool, was für ein motiv solls werden?
    dir auch ein frohes neues jahr und ein jahr voller erfolge ;)

    AntwortenLöschen
  2. hey. (:
    ich glaube auch.. dass jeder irgendwann mal den gedanken hegt wie zum beispiel.. : siehst du nicht wie schlecht es mir geht. weißt du was ich meine? ich zum beispiel mag auch einfach mal von meiner besten freundin hören ob es mir auch wirklich gut geht. schließlich interessiert sie es ja nicht wirklich.
    das mit deinem vater tut mir leid, ich hoffe das regelt sich wieder, mh?
    ein tattoo? *-* ich will mir auch eins stechen und da ich noch nicht volljährig bin, geben meine eltern mir sogar die erlaubnis, die finden es toll xDD Was für ein motiv lässt du dir stechen? <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey Liebes, dein Kommentar hat mich echt gerührt. Du bist so unglaublich süß, klar interessiert mich was du schreibst ! Ich finde es einfach nur toll dass du immer wieder ein Kommentar hinterlässt, obwohl ich noch gar nicht am Zug war. Du bist einer von den Menschen die mir hier besonders wichtig geworden sind, obwohl das ja alles sehr unpersönlich ist. Deine Worte sind immer eine große Stütze für mich. ;*
    Zu diesem Post, wie soll das Tattoo denn aussehen & wo würdest du es haben wollen ? Ich will mir auch mal eins stechen lassen, aber nur ein kleines.
    Alles, alles Liebe ! <3

    AntwortenLöschen
  4. Hey du, ich muss sagen, ich habe noch nie viel gegessen, jedenfalls seit anfang der Pubertät nicht. ich würd auch sagen, dass das der Anfang meiner ES ist. Ich kenne einfach das Hungergefühl nicht mehr, nur das ekelige Säatigungsgefühl. Und wenn ich Hunger habe, dann genieße es regelrecht.
    Einen Phoenix? das ist bestimmt ein schönes Motiv und wo hin? (:
    Ich mag mir eine oder zwei Schwalben auf das Schulterblatt stechen, mir hats aber auch die Worte: Fall down seven times, stand up eight. in chinesischen Zeichen, mh (:
    alles liebe.<3

    AntwortenLöschen
  5. hast du auch einen phoenix vor? ich hatte ja mit meiner therapeutin verabredet, mir den erst dann auf's schulterblatt stechen zu lassen, wenn ich mich nicht mehr schneide. da ich glaube, davon nervt mich das irgendwie... ich überlege mir schon, mir ein kleines anderes tattoo-motiv vorher am knöchel oder am oberschenkel stechen zu lassen. klammheimlich ;)

    AntwortenLöschen
  6. danke :) zumindest hielt es den tag über schonmal :) das ist schon viiiieel :)))

    AntwortenLöschen
  7. ja, das mit der motivation war bestimmt der hautgedanke von ihr dabei. andererseits würde ich mir den phoenix ja weiterhin wünschen und bis zu ihm wird es wohl noch eine weile dauern. irgendwie will ich nicht erst in 2 jahren oder so ein tattoo...das st meine angst dabei. vllt. dann erst mit 30 jahren oder so eins zu bekommen :(
    und das mit dem nebentext bezog sich zum beispiel auf solche sachen wie in einem deiner kommentare: der unterschied zwischen nicht allein sein und richtiger zuneigung.... aber wir haben heute noch zweimal miteinander geschrieben und ich kann mich so wahnsinnig gut in ihn hineinversetzen, dass es schon fast etwas beängstigend ist. aber sehr schön. und er steckt erstmal in einer prüfungsphase diesen monat und wird sowieso erstmal beim schreiben bleiben. (also keine hals über kopf aktionen, die sich mein euphorisches gehirn manchmal zugegebener maßen schon in tagträumen ausmalte. aber träumen wird ja wohl erlaubt sein^^)

    AntwortenLöschen